Die DEHOGA Akademie » ESF-Förderung

Große Preisvorteile durch Landeszuschuss aus ESF-Mitteln

Völlig unkompliziert können Fachkursbesucher von großen Vergünstigungen durch öffentliche Fördermittel profitieren. Die DEHOGA Akademie stellt die Anträge, übernimmt die komplette Verwaltung und gibt die finanziellen Vorteile automatisch an die Teilnehmer weiter.

Die Ersparnis beträgt im Regelfall 30%, vom 50. Lebensjahr an sogar 50% der üblichen Kursgebühren. Teilnehmer ohne Berufsabschluss erhalten seit September 2018 bis zu 70% Zuschuss auf förderfähige Kurse. Ein Tagesseminar kostet somit nur 77,14 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Die speziellen Seminare für Ausbildungsbetriebe sind durch diese öffentliche Unterstützung und die Beteiligung des DEHOGA Baden-Württemberg sogar vollkommen kostenfrei.

Mit ebenfalls 70% bezuschusst werden Fachkurse aus dem Programm „Chance Weiterbildung“. Sie richten sich an geringer qualifizierte Mitarbeiter/innen und werden in einfacher, leicht verständlicher Sprache gehalten.

Die Qualifizierungsreihen der DEHOGA Akademie, FachBriefe und der DEHOGA-UnternehmerBrief werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Die Fachkursförderung des Landes Baden-Württemberg richtet sich dabei ganz besonders an Beschäftige aus kleineren und mittleren Betrieben, Unternehmer/-innen, Existenzgründer/innen und Wiedereinsteiger/-innen.

Beispielrechnungen: Zur Vergrößerung, klicken Sie auf die Grafik


DEHOGA Seminarsuche

DEHOGA-Akademie Kontakt
Baden-Württemberg:
(07331) 93250-0

Nordrhein-Westfalen:
(02131) 7518-162
DEHOGA Volltextuche