Ausbildung zum Küchenmeister/ Küchenmeisterin

Modul I: Wirtschaftsbezogene Qualifikation

Inhalte:

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

 

Modul II: Handlungsspezifische Qualifikation

Inhalte:

  • Mitarbeiter führen und fördern
  • Abläufe planen, durchführen und kontrollieren
  • Produkte beschaffen und pflegen
  • Speisentechnologie und ernährungswissenschaftliche Kenntnisse anwenden
  • Gäste beraten und Produkte vermarkten

 

Praktische Küchenmeisterprüfung

Zulassungsvoraussetzung:

  • Abgelegte Prüfung im Prüfungsteil „Wirtschaftsbezogene Qualifikation“, Nachweis Ihrer Ausbildereignung sowie die abgelegte Prüfung im Teil „Handlungsspezifische Qualifikation“
  • und abgeschlossener 3-jähriger Ausbildungsberuf mit anschließender Berufspraxis von mindestens 3 Jahren
  • oder abgeschlossener 2-jähriger Ausbildungsberuf mit anschließender Berufspraxis von mindestens 3 Jahren
  • oder mindestens 8-jährige Berufspraxis

 

Termine 2018 und 2019

  • Modul I
    Termin: 3. September bis 19. Oktober 2018, ca. 30 Tage
    Kurs-Nr.: BW-18-540
  • Modul II
    Termin: 29. Januar bis 22. März 2018, ca. 30 Tage
    Kurs-Nr.: BW-18-542
  • Praktische Küchenmeisterprüfung
    Termin: 18. bis 21. Juni 2018
  • Modul II: Handlungsspezifische Qualifikation:
    Termin: Frühjahr 2019 (ca. Februar bis April), ca. 35 Tage (310 Stunden á 45 Min.)
    Prüfung: 17./ 18. April 2019
  • Praktische Küchenmeisterprüfung
    Termin: Frühsommer 2019

 

Weitere Informationen finden Interessierte HIER

 

 

 

 

 

 

DEHOGA Seminarsuche

DEHOGA-Akademie Kontakt
Baden-Württemberg:
(07331) 93250-0

Nordrhein-Westfalen:
(02131) 7518-162
DEHOGA Volltextuche