Die Speisekarte als besten Verkäufer nutzen

Bis zu 20 Prozent mehr Umsatz durch clevere Optimierung

Ziele

Sie setzen die Speisekarte als besten Mitarbeiter ein: clever
konzipiert bringt sie bis zu 20 Prozent mehr Umsatz. Sie lassen die Karte sehr erfolgreich als Genussverführer, Zusatzverkäufer, Produktberater, Imageförderer und Serviceentlaster arbeiten. Textlich und auch gestalterisch optimiert erweist sie sich als wertvoller Verkäufer. Sie verwenden zusätzlich die Instrumente der Preispsychologie und nutzen auch digitale Plattformen.
Sie setzen die Speisekarte als besten Mitarbeiter ein: clever
konzipiert bringt sie bis zu 20 Prozent mehr Umsatz. Sie lassen die Karte sehr erfolgreich als Genussverführer, Zusatzverkäufer, Produktberater, Imageförderer und Serviceentlaster arbeiten. Textlich und auch gestalterisch optimiert erweist sie sich als wertvoller Verkäufer. Sie verwenden zusätzlich die Instrumente der Preispsychologie und nutzen auch digitale Plattformen.

Termine zum Online-Kurs BW-22-6000-11:
21. + 22.03.2022 - jeweils von 09:30 - 12:30 Uhr

Inhalte

  • Die vier umsatzfördernden Ebenen der Speisekarte
  • Gelungene Karten - Optimierung Schritt für Schritt
  • Konzept, Inhalt, Aufbau, Platzierung, Preispsychologie
  • Online-Vermarktung auf Website und Social Media-Kanälen
  • Verkaufsfördernde Texte und umsatzstarke Gestaltung

Referenten: Andreas Pfeifer

Das Seminar kann auch als Inhouse-Seminar gebucht werden.

Download PDF

Termin

04.10.2022, 09:00 Uhr
BW-22-26, Freie Plätze, Bad Überkingen

190,00 € Mitglieder

295,00 € Standard

zzgl. tw. MwSt.

oder

1 Gutschein

inkl. Seminarunterlagen, Verpflegung und Zertifikat

ESF-Förderung