Qualitätsmanagement in der Gemeinschaftsgastronomie

Instrumente für effektives und kundenorientiertes Qualitätsmanagement kennenlernen und anwenden

Ziele

Unabhängig von einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nutzen Sie künftig Prozess- und Servicekettendenken, um Ihre betriebliche Organisation zu optimieren und zu strukturieren. Sie erkennen den Stellenwert einer effektiven und umfassenden Serviceorientierung, entwickeln Lösungsansätze und verbessern dadurch Ihre Qualitätsstandards nachhaltig weiter. Dadurch erhöhen Sie die Kundenzufriedenheit und festigen Ihre Mitarbeiterbindung. Mit durchdachten Abläufen und fundierten Abstimmungen innerhalb und zwischen Abteilungen, erzielen Sie zudem eine bessere Effizienz, eine höhere Mitarbeiterproduktivität und attraktivere Rentabilität.

Inhalte

  • Die wichtigsten Serviceketten und deren Lücken (GAPs)
  • Gästeorientierung, den heutigen Ansprüchen gerecht werden
  • Kontinuierlicher Verbesserungs-Prozess (KVP) aufbauen und entwickeln
  • Prozessdenken und Prozessvariabilität in Dienstleistungsangeboten
  • Reklamationen behandeln und zukünftig vorbeugen

Referenten: Michael Galert

Das Seminar kann auch als Inhouse-Seminar gebucht werden.

Download PDF

Termin

15.2.2023, 09:00 Uhr
BW-23-16, Freie Plätze, Bad Überkingen

190,00 € Mitglieder

295,00 € Standard

zzgl. MwSt.

oder

1 Gutschein

inkl. Seminarunterlagen, Verpflegung und Zertifikat

ESF-Förderung